Mein Trip nach New York Einkaufswagen 0

Warum ist die Skyline von New York immer beleuchtet?

#news

Manhattan bei Nacht - beholdingeye


Es sind drei Uhr nachts und zahlreiche Fenster der Skyline von Manhattan leuchten immer noch aber was genau sind die Gründe? Kaum vorstellbar, dass so viele Menschen so spät nachts noch arbeiten. Warum also, denn neben der Energieverschwendung müssen die Kosten horrend sein. Was genau die Gründe sind, und mehr, erfahrt ihr im folgenden Text.


Unsere Bestseller

Sold out

Sold out

Sold out

Energieverbrauch Analyse

Grafik - New York Times

Con Edison, das Energieversorgungsunternehmen in New York, schätzt, dass 5.200 Megawattstunden Strom Manhattan über Nacht beleuchtet halten. 5.200 Mwst. entsprechen 5.200.000.000 Watt Stunden. Eine 50-Watt-Glühlampe, die eine Stunde lang leuchtet, setzt 50 Wh um, dementsprechen könnte man 104.000.000 Millionen Glühlampen für eine Stunde betreiben. Diese Nummern übersteigen eure Vorstellungskraft? Meine ebefalls, aber es verdeutlicht mir, dass es ein unvorstellbarer Aufwand ist.

Abgesehen von dekorativer Beleuchtung müssen die Menschen leben, handeln und arbeiten und die Realität ist, dass ungefähr 99 Prozent dieser Lichter nachts eingeschaltet sein müssen.

 

Die Bewohner leben in hohen Gebäuden

Viele Türme dienen als Büroräume, andere sind Wohngebäude. In beiden Arten von Wolkenkratzern bleiben Notausgänge normalerweise beleuchtet - selbst wenn viele New Yorker schlafen.
Einige Lichter sind erforderlich, um ein Abstürzen der Flugzeuge zu verhindern.

Die Zivilluftfahrtbehörde verlangt im Allgemeinen, dass Gebäude in einer Höhe von mehr als 61 Meter, oder etwa 20 Stockwerke, beleuchtet oder durch Licht markiert werden. Auf einigen größeren Türmen Manhattans blinkt beispielsweise ein rotes Licht auf einer langen Antenne.

Ground Zero bei Nacht

Auf den Sozialen Medien wimmelt es nur so von Fotos der Lichter in New York, und Touristen scheinen die Aussicht besonders zu genießen, egal ob sie auf Werbetafeln am Times Square blicken oder Bus, Hubschrauber- oder Bootstouren unternehmen, um Wolkenkratzer aus der Vogelperspektive zu betrachten, darunter das legendäre Empire State Building.

Das Gebäude, das normalerweise in seinem charakteristischen Weiß beleuchtet ist, hat seit der Zweihundertjahrfeier 1976, als es in rot, weiß und blau schien, an einer dekorativen Beleuchtung gearbeitet. So scheint es jetzt in orange am Halloween, grün am Eid al-Fitr, blau und orange für die New York Knicks.

Anthony E. Malkin, der Geschäftsführer des Empire State Realty Trust, der das Empire State Building betreibt, sagte, das externe Beleuchtungssystem des Turms sei 2011 mit energieeffizienten LED-Lampen und einem neuen Steuerungssystem, das 16 Millionen Farbkombinationen anzeigen kann, überarbeitet worden .
Diese Lichter gehen um 2 Uhr morgens aus, mit einer Ausnahme. Wenn Filmstudios in New York City zu Gast sind und um 2, 3 oder 4 Uhr morgens drehen, bitten sie das Empire beleuchtet zu lassen.

Die Innenbeleuchtung des Empire State Building wurde größtenteils mit Bewegungsmeldersensoren nachgerüstet. Wenn Licht aus einem der Fenster kommt, ist wahrscheinlich jemand drinnen.

 

CO2 und Lichtverschmutzung sind jedoch ein Problem

Die Beleuchtung ist energieeffizienter als noch vor fünf oder zehn Jahren, aber die Nachtskyline ist immer noch für etwa 770 Millionen kg CO2 zur Erwärmung des Planeten pro Jahr verantwortlich.

Die 770 Millionen kg machen nach einer Schätzung von Con Edison etwa 1,5 Prozent der jährlichen Treibhausgasemissionen der Stadt aus.
Im Juni versprach der Staat New York, dass der gesamte Strom bis 2050 aus kohlenstofffreien Quellen stammen würde.
Lichtverschmutzung ist eine Plage für nachtaktive Tiere, die die Fortpflanzung und Migration beeinträchtigen. Zum Beispiel Vögel, die vom Licht angezogen werden, können gegen Gebäude stoßen, insbesondere solche mit transparenten oder reflektierenden Fenstern. Laut New York City Audubon töten diese Kollisionen jedes Jahr bis zu 230.000 Vögel in der Stadt.

Donovan J. Richards, ein Stadtrat aus Queens, versucht seit 2015, die interne und externe Beleuchtung in der Stadt zurückzudrehen. Er legte eine Gesetzesvorlage vor, nach der Tausende von Gebäuden über Nacht ausgeschaltet oder gedimmt werden müssten.
"Ich denke, eine der wichtigsten Strategien, die wir als Stadt haben können, ist es, Energie zu sparen", sagte Richards. "Es ist ein Kinderspiel, wenn Sie Ihre Lichter nicht benutzen, schalten Sie sie aus."
Er fügte hinzu: „Ich habe einen 3-jährigen Sohn, der dies praktiziert. Er weiß, dass er ins Bett gehen und das Licht ausschalten muss. Wenn ein 3-Jähriger die Disziplin hat, das Licht auszuschalten, wenn er es nicht benutzt, gibt es keinen Grund, warum New York City auch nicht den Weg dazu finden kann. "
Die Gesetzesvorlage von 2015 wurde letztendlich abgemildert, und Gegner - darunter führende Vertreter der Immobilien- und Lebensmittelindustrie - sagten, dass gedimmtes Licht die öffentliche Sicherheit gefährden würde.

Seit 2016 verlangt die Stadt von Eigentümern mittelgroßer Gebäude, Beleuchtungssysteme in Nichtwohnräumen nachzurüsten. Außerdem mussten sie sicherstellen, dass das Licht ausgeschaltet ist, wenn ein Raum nicht belegt ist, und Effizienzstandards für die Außenbeleuchtung festlegen.
"New York City ist weltweit führend bei der Reduzierung von Emissionen, und wir werden dies auch weiterhin tun, um unser Ziel der CO2-Neutralität bis 2050 zu erreichen", sagte Julia Arredondo, eine Sprecherin des Rathauses. "Unsere Nachrüstprogramme reduzieren die Emissionen, machen unsere Luft sauberer und sorgen dafür, dass die New Yorker gesünder sind."


Wenn ihr die Lichter von New York bei nacht erleben möchtet, ist die Panorama Nacht Tour eines der schönsten Erlebnisse.


Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in New York

New York hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten und man kann sie nur schwer in einem New York Besuch alle besichtigen. Allerdings hilft es sie alle zu kennen und sich die schönsten oder Interessanten auszusuchen. Unterhalb findet ihr alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sortiert nach Orten, Parks, Aussichtsplattformen, Museen und Fähren.



Älterer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen